Von den Widrigkeiten, die einem Segler begegnen können

Eingetragen bei: Marina, Widrigkeiten | 0

Duschen in Marina Greenwich
Eintritt nur mit Schlüssel. Danach eröffnet sich ein Waschsalon, der seine besten Jahre schon gesehen hat. Ich entscheide mich für Dusche 3, ganz rechts. Haken sind da, seine Sachen aufzuhängen, geschützt kann man seine Pantoffeln abstellen, das Wasser ist warm. Der Duschkopf ist aber nicht in Ordnung. Das Sieb fehlt und das Wasser spritzt in alle Richtungen. Ich versuche den Kopf ein bißchen zu drehen und habe ihn in der Hand und das Wasser spritzt überall hin. Ich entscheide mich spontan die Kabine zu wechseln, ich bin ja allein. Sachen schnappen und hinein in Dusche 2. Dort ist nicht mal die Andeutung eines Duschkopfes. Also weiter zu Dusche 1. Schwere Enttäuschung, das Duschbecken steht voller schmutzigem Wasser. Also habe ich mein Glück noch mal mit Dusche 3 versucht und meine Verrichtung so gut es ging erledigt.
Wir wählten diesen Hafen wegen seines Namens und weil er ziemlich genau auf dem Nullmeridian von Greenwich liegt. 53,52€ pro Nacht ist ein stolzer Preis für so einen Liegeplatz, der nichts weiter bietet als Strom, Wasser und vernachlässigte Sanitäreinrichtungen. Diese Marina ist schön gelegen und hat einen interessanten Namen, ist aber nicht zu empfehlen.

Hinterlasse einen Kommentar